Donnerstag, 28. März 2013

Honey Tilda für Marvelous Magnolia #20

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin ganz schön aufgeregt, denn ich bin bei der Challenge #18 von Marvelous Magnolia nicht nur in die Top3 gewählt worden... Nein - ich darf heute sogar als Gast-DT bei ihnen mitmachen. Ist das nicht klasse?!

Und daher würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr ebenfalls bei der 20. Challenge mitmacht.

Das Thema lautet:

Winged Things

und gesponsert wird diese Challenge von The Ribbon Girl.

Und diese dreieckige Frühlingskarte ist mein Beitrag dazu:
Ich habe mich für Honey Tilda entschieden, sie mit Aquarellstiften coloriert und ihre Flügel und Fühler mit Stickles beglimmert.
Danach habe ich sie ausgeschnitten und mit 3D-Pads aufgeklebt.
Der Kreis ist mit Spellies ausgeschnitten, das Zierdeckchen mit einer Stanze von Cheery Lynn.
Der Text ist von C.C. Designs und mit Pumice Stone aufgestempelt, das Designpapier ist von Bildmalarna.
Zum Verzieren habe ich Blumen, die ich mit weißem Gesso ein wenig aufgehellt habe, eine Häkelspitze, ausgestanzte Schmetterlinge und Halbperlchen verwendet.
Also, wenn Ihr auch Lust bekommen habt, mitzumachen, schnappt Euch Eure "geflügelten" Magnolia-Stempel, wie z.B. eine der diversen Tildas mit Flügel, Drachen, Bienen oder andere, es gibt da ja uuuunzählige ;O), und legt los.

Ich möchte mit meiner Karte gerne hier mitmachen:
Simply Magnolia - Hats off to you!
Tilda's Town - Think Spring
Craft your Passion - Make it cute!
Kreativeinkauf - Frühling

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und bedanke mich ganz herzlich für Euren Besuch.

Liebe Grüße,


Rezept: 
Motivstempel: Magnolia - Honey Tilda; Spruchstempel: C.C. Designs - Bear Hugs;
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black; Distress Ink Pad - Pumice Stone;
Coloration: Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazzill; DP: Bildmalarna;
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles; Tim Holtz -
Paper Distresser; Cheery Lynn - French Pastry Doily; Martha Stewart - Monarch Butterfly, 3 in 1 Classic Butterfly; EK Success - Rock Fern;
Accessoires: Halbperlchen, Blumen, Häkelspitze 

Sonstiges: weisses Gesso, Stickles - Star Dust

Mittwoch, 27. März 2013

Babykarte für einen Jungen

Guten Morgen Ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch gerne eine Babykarte für einen Jungen zeigen.
Verwendet habe ich dafür das Motiv Stroller retro V428 von Vilda Stamps, es mit Aquarellstiften coloriert und mit Spellies ausgestanzt.
Das Motivpapier ist von Maja Design und mit meinem Werkzeug und Walnut Stain distressed.
Die Scharniere sind eine Stanze von Tim Holtz und mit Brads befestigt, die Sterne sind ein Stanzer.
Fertig dekoriert habe ich mit Blümchen (natürlich ;O)), Pearl Spray, einer Metallecke, die ich mit Gesso weiß angestrichen habe, und einer Häkelspitze.
Ich hoffe, mein Kärtchen hat Euch gefallen...?

Teilnehmen möchte ich damit bei:
Ladybug Crafts Ink TLT - Anything Goes

Habt einen schönen Tag,

liebe Grüße


Rezept:
Motivstempel: Vilda Stamps - Stroller retro V428;
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black;
Coloration: Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazzill; DP: Maja Design;
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic + Scalloped Circles; Sternstanzer; Tim Holtz - Alterations Hardware Findings; Paper Distresser
Accessoires: Spitze, Brads, Blumen, Pearl Spray

Sonstiges: weißes Gesso

Samstag, 23. März 2013

Tutorial Bunny-Box

Guten Morgen und einen schönen Samstag!
Heute habe ich für alle, die meine gestrige Bunny-Box nachwerkeln möchten, aber nicht wissen, wie's geht, eine kleine Anleitung mitgebracht.

Und schon geht's los ;O).
Ihr benötigt:
  • runde Spellbinders in den Größen 1,8 cm, 3 cm und 7,2 cm
  • ovale Stanzform 5,1 cm lang
  • Lochzange 0,3 cm
  • Distress Ink Pads Victorian Velvet und Walnut Stain
  • weißen Gelroller
  • schwarzen Filzschreiber
  • Satinband
  • Flüssigkleber
  • 3D-Pads
  • weißen Cardstock
  • kleines Stück schwarzen Cardstock, ca. 3 cm breit
  • Falzbrett
Als erstes wird gestanzt und geschnitten:
Den großen und mittleren Kreis stanzt Ihr jeweils 2x, den kleinen Kreis 3x und das Oval ebenfalls 2x aus.
Zusätzlich benötigt Ihr ein Rechteck in der Größe 7 x 6,5 cm, das an allen Seiten bei 2 cm gefalzt wird.
Nun schneidet noch Keile ein, sodass 4 Laschen entstehen...
und klebt die Box zusammen. Achtet aber darauf, die Laschen außen zusammenzukleben, da man sie so später nicht mehr sieht.
Nun wird alles mit Walnut Stain distressed, ein kleiner Kreis für das Näschen, die mittleren Kreise für die Bäckchen und die Ovale für die Ohren mit Victorian Velvet gewischt.
Schneidet aus dem schwarzen Cardstock noch ein paar ganz feine Streifen für die Barthaare zurecht.
Jetzt geht's ans Zusammenkleben:
Klebt die Box ganz an den Rand der Kreise.
Und jetzt wird das Gesicht "modelliert". Hierbei dürft Ihr Eurer Fantasie freien Lauf lassen. Lasst Euren Hasen brav, frech, oder wie bei mir, ein bisschen wirr aussehen ;O).
Klebt als erstes die Bäckchen mit 3D-Pads auf.
Nun malt dem Häschen mit dem schwarzen Filzschreiber ein paar Sommersprossen und klebt die Augen mit Flüssigkleber auf.
 Jetzt werden die Härchen angeklebt...
...dann folgen die Nase (mit 3D-Pads), die Pupillen, die Ohren und die Zähne.
Stanzt für die Pupillen mit der Lochzange zwei Pünktchen aus schwarzem Cardstock aus, klebt sie auf und setzt mit dem weißen Gelschreiber Pünktchen hinein.
Für die Zähne braucht Ihr zwei kleine weiße Cardstock-Stückchen, die ebenfalls distressed werden. Meine - also die des Hasens ;O) - sind ca. 0,5 x 1,5 cm groß.
Zum Schluss stanzt Ihr mit der Lochzange ein kleines Loch zwischen die Ohren, setzt ein Mon Cheri oder ein Ferrero Küsschen in die Box, zieht ein Band durch das Loch und verknotet es.
Und wenn Ihr mögt, könnt Ihr dem Bunny jetzt noch ein Schlappohr "verpassen" ;O) und auf seiner Rückseite Ostergrüße hinterlassen.
F E R T I G !
Ich hoffe, ich habe alles verständlich erklärt. Wenn nicht, scheut Euch nicht, mich zu fragen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln und wünsche Euch noch einen schönen Samstag.

Liebe Grüße


Freitag, 22. März 2013

Bunny-Box

Hallo Ihr Lieben!

Lange habe ich nach einer passenden Oster-Geschenkverpackung für ein Mon Cheri oder ein Ferrero Küsschen gesucht, aber nichts gefunden :O(.
Also habe ich mich hingesetzt und selbst eine gezaubert...
Und diese Bunny-Box ist dann entstanden:
Verwendet habe ich dafür weißen Cardstock, ihn mit Spellies ausgestanzt und mit Distress Ink Pads distressed.
Zum Verschließen habe ich Löcher in den Kopf gestanzt (autsch - wie sich das anhört ;O)), ein Satinband durchgezogen und dieses dann verknotet.
Ich bedanke mich für Euren Besuch und hoffe, es hat Euch gefallen.

Habt einen guten Start ins Wochenende,

liebe Grüße


Rezept:
Stempelkissen: Distress Ink Pads - Walnut Stain, Victorian Velvet;
Papier: Cardstock - Bazzill;

Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles; Mega Classic Ovals Large; Lochzange;
Accessoires: Satinband 

Freitag, 15. März 2013

Secret

Guten Morgen zusammen!

Da ich noch ein kleines Geburtstagsgeschenk brauchte und schon seit ewigen Zeiten eine Secret Box werkeln wollte, habe ich mich auf die Suche nach einer entsprechenden Vorlage gemacht...
Und mit Hilfe dieser Anleitung von Norma (From my Craft Room) ist dann diese Box entstanden:
Verwendet habe ich dafür Tilda hiding Heart und Tilda blowing Hearts, sie beide mit Copics coloriert und mit Spellies ausgestanzt.
Das Designpapier ist von Papermania und mit Walnut Stain distressed.
Die Seiten der Box habe ich mit ausgestanzten Schnörkel, Doily Flowers und Blättern, Rosen und Halbperlchen verziert.
Auch die Oberseite ist mit DooHickeys und Blümchen verziert.
Verschlossen wird die Secret Box mit einer Schleife.
Verwendete Copics:
Haut: E0000 - E000 - E00 - E11 - R20
Haare + Schuhe: E50 - E41 - E43
Kleidung: G40 - G21 - YG61
Herz: RV0000 - R81 - R83
Schatten: W1 - W3

Teilnehmen möchte ich mit der Box bei:
Anything Goes - Seeing double
By the Cute and Girly - Favourite Things (Flowers and Halfpearls)
Craft your Passion - 2 colours
EAC - Box
Marvelous Magnolia - Tilda in a dress
Midweek Magnolias - Happy Birthday
Time for Magnolia - Happy Birthday with a recipe: flowers, swirls and lace and/or ribbons

Ich bedanke mich ganz herzlich für Euren Besuch und wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße,


Rezept: 
Stempel: Magnolia - Tilda hiding Heart, Tilda blowing Hearts;
Stempelkissen: Memento - Tuxedo Black; Distress Ink Pad - Walnut Stain;
Coloration: Copics
Papier: Cardstock - Bazzill; DP: Papermania - Vintage Notes Paper Pack Linen;
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Labels Fourteen; Magnolia - DooHickeys Leaf and Swirl, Doily Flowers;

Accessoires: Blumen, Halbperlen, Vintage Seam Binding Ribbon

Montag, 11. März 2013

Das etwas andere Nähbuch

Hallo zusammen!
Ich hoffe, Ihr konntet trotz des miesen Wetters das Wochenende genießen.

Heute habe ich mal eine etwas andere Buchkarte für Euch, denn sonst wurde sie mit Leckereien gefüllt und diesmal mit "Nähutensilien".
 Verwendet habe ich dafür das tolle Papier aus der Serie "Alma's Sewing Room" von Pion Design.
Für den Buchdeckel habe ich mich für ein Bildchen, das ebenfalls aus dieser Serie ist, entschieden.
Die Ticketstempel von Whimsy Stamps sind mit Walnut Stain auf Designpapier gestempelt und dann ausgeschnitten.
Der Kleiderständer ist eine Stanze von Die-Versions, der Schnörkel von Quickutz.
Fertig dekoriert habe ich mit Röschen, einer Häkelspitze, und Halbperlen.

 
Der Bordürenstanzer ist meine neueste Errungenschaft und von Martha Stewart, die Nähmaschine ist eine Stanze von XCut.
Die Tags sind wieder von Pion Design und mit einer Spitze bzw. Knöpfen, die mit Glossy Accents aufgeklebt sind, verschönert.
Hier habe ich die Schneiderpuppe aus einem Motivpapier, ebenfalls von Alma ;O), ausgeschnitten und auf das andere aufgeklebt. Auch das Nadelbriefchen und die Garnkarte, die ich mit Spitze umwickelt habe, sind von Pion.
Die Schere ist eine Creatables-Stanze, die ich mit einem Brad verziert habe, der Fingerhut ist mit XCut ausgestanzt.
Die Garnrollen habe ich mit Stickgarn umwickelt und mit Röschen verschönert.
Zum Schluss habe ich die gesamte Seite mit Spitze und zwei Knöpfen verziert und unter der Spitze noch einen Magnetverschluss versteckt.
Da ich mich zwischen all den Bildern nicht entscheiden konnte, habe ich sie einfach alle genommen ;O), und hoffe, Ihr seid jetzt nicht genervt...

Habt einen tollen Start in die neue Woche und lieben Dank für Euren Besuch.

Liebe Grüße,

Rezept:
Stempel: Whimsy Stamps - Treasured Moments Ticket Sentiments Set

Stempelkissen: Distress Ink Pad - Walnut Stain;
Papier: Aquarellpapier; Cardstock - Bazzill; DP: Pion Design - Alma's Sewing Room;
Werkzeug: Quickutz - Flourish Antique; Die-Versions - Dress Form Duo; Martha Stewart - Embossed Zig Zag; XCut - Haberdashery; Marianne Design - Creatables LR0194;
Accessoires: Spitze, Röschen, Halbperlen, Brad, Knöpfe, Stickgarn, Wood Spools

Sonstiges: Magnetverschluss