Dienstag, 31. Januar 2012

Falten...

Guten Morgen Ihr Lieben!

Ganz herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare zu meiner gestrigen Karte.
Das tut ja soooo gut und spornt mich an, weiterzumachen :O))).

Nachdem ich auch den "Faltenwurf" ;O) mit Copics ein wenig geübt habe, habe ich noch ein Kärtchen mit Tilda with Heart Balloons gewerkelt, das ich Euch natürlich auch nicht vorenthalten möchte.

Und hier ist es schon:
Der Textstempel ist von PP-Stamps und mit Nesties ausgestanzt, das Motivpapier ist von Maja Design.
Verziert habe ich mit einer gestanzten Herzbordüre, selbstklebenden Halbperlen, einem weißen Band, aus dem ich wieder eine Schleife gebunden und diese mit einem Strassbrad befestigt habe, und Röschen durften natürlich auch wieder nicht fehlen.
 Dass ich oft drüber gemalt habe, könnt Ihr gar nicht sehen, oder??? ;O)))))))))
Teilnehmen möchte ich mit meinem Kärtchen bei diesen Challenges:
Allsorts Challenge - One or more Hearts
Creative Inspirations - Anything Goes
Paper Sundaes - Valentine's
Simon Says Stamp - Anything Goes
Simply Magnolia - Hearts & Love

Habt vielen Dank für Euren Besuch und einen schönen Tag.

Liebe Grüße,


Material:
Motivstempel: Magnolia - Tilda with Heart Balloons; Spruchstempel: PP-Stamps
Stempelkissen: Memento - Tuxedo Black; Archival Ink - Jet Black (für den Text);
Coloration: Copics (Da meine ersten Colorationen eigentlich ja nur Übungen sein sollten, habe ich mir vor lauter Aufregung ;O) die Nummern leider nicht notiert.)
Papier: Cardstock - Bazix (rot), Bazzill (weiß); DP: Maja Design;
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Hearts + Classic Scalloped Hearts; Martha Stewart - Heart Lace, Branch;
Accessoires: weißes Band, Strassbrad, selbstklebende Halbperlen, Wild Orchid Crafts - Rosen
Sonstiges: weißer Gel-Pen

Montag, 30. Januar 2012

Alles neu macht der... Januar

Hallo Ihr Lieben!

Nachdem ich mich jetzt lange genug gequält und mir immer wieder die schönen, mit Copics colorierten Motive angesehen habe, konnte ich nicht mehr widerstehen und habe mir Anfang Januar selbst diese tollen Stifte zugelegt.
Und nachdem ich nun fleißig (aber noch lange nicht genug) geübt habe und der Meinung bin, dass sich die Motive sehen lassen können, habe ich mich hingesetzt und es tatsächlich auch geschafft, ein paar Karten zu werkeln (jaaaa - meine Muse hat sich getraut, einen Schritt auf mich zuzugehen *freu*).

Und dieses Kärtchen ist u.a. entstanden:
Verwendet habe ich dafür eines meiner vielen neuen und auf Coloration wartenden ;O) Motive von Magnolia, nämlich Tilda with wrapped Heart, und Motivpapier von Authentique Paper.
Verziert ist das Kärtchen mit einem Band, aus dem ich auch eine Schleife gebunden und diese mit einem Brad an der Karte befestigt habe, und natürlich Blümchen.
Der Textstempel ist von Stamping-Fairies und mit Spellies ausgestanzt.
Ich bedanke mich ganz herzlich für's Anschauen und hoffe, mein Kärtchen hat Euch ein wenig gefallen (natürlich nehme ich auch gerne Kritik entgegen ;O)).

Habt noch einen schönen Tag,

liebe Grüße,


Rezept:
Motivstempel: Magnolia - Tilda with wrapped Heart; Schriftstempel: Stamping-Fairies

Stempelkissen: Memento - Tuxedo Black; Archival Ink - Jet Black(Text);
Coloration: Copics
Papier: Bazzill; DP: Authentique Paper - Journey
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Mega Classic Ovals Large + Mega Classic Scalloped Ovals Large;
Accessoires: weißes Band, Brad; Wild Orchid Crafts - Blumen

Freitag, 27. Januar 2012

Eulalia bei der Hausarbeit

Hallo, da bin ich wieder, diesmal mit meinem zweiten Kärtchen.

Auch dieses ist wieder mit verschiedenen Motiven von Vilda Stamps gewerkelt.
Diesmal habe ich die Motive Eulalia (V623), Wooden fence with mailbox (V701), Single Lamp Post (V146) und House (V182) mit Distress Ink Refills coloriert, sie dann ausgeschnitten und mit 3D-Pads aufgeklebt.
Zusätzlich habe ich das Wasser aus Eulalias Bottich mit Glossy akzentuiert, damit es auch nass aussieht, und den Zaun in zwei Hälften geteilt, sodass man die Tür öffnen kann.
Das Motivpapier, das ich für meine Karte verwendet habe, ist von Pink Paislee.
Verziert habe ich mit Blümchen und ausgestanzten Schmetterlingen, die mit Stickles beglimmert sind.
Distressed habe ich mit meinem Werkzeug und Walnut Stain.
Ich bedanke mich ganz herzlich für Euren Besuch, hoffe, es hat Euch ein wenig gefallen und wünsche Euch einen schönen Tag.

Bis (hoffentlich) bald,


liebe Grüße,


Material:
Motivstempel: Vilda Stamps - Eulalia (V623); Wooden fence with mailbox (V701), Single Lamp Post (V146), House (V182)
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black; Distress Ink Pad: Walnut Stain;
Coloration: Distress Ink Refills;
Papier: Cardstock - Bazzill; DP: Pink Paislee - Butterfly Garden
Werkzeug: Martha Stewart - Branch; Tchibo - Schmetterlingstanzer; Tim Holtz - Paper Distresser;
Accessoires: Ranger - Glossy Accents; Stickles - Star Dust; Wild Orchid Crafts - Blumen

Gnoms Häuschen

Guten morgen zusammen!

Nach langer Zeit kann ich Euch heute mal wieder 2 Kärtchen von mir zeigen, die ich allerdings schon vor Ewigkeiten gewerkelt habe.

Den Anfang macht diese Karte, für die ich 2 verschiedene Motive von Vilda Stamps verwendet habe.
Sie nennen sich Hugging Gnome (V234) und Coffeepot house with little tree and barrel (V34) und sind mit Distress Reinkers coloriert.
Den Gnom habe ich konturengenau ausgeschnitten und mit 3D-Pads aufgeklebt.
Das Motivpapier ist aus einem Paper Pad von First Edition.
Verziert habe ich mit einem ausgestanzten Zaun, ausgestanzten Schnörkeln, Blumen und selbstklebenden Halbperlen.
Distressed habe ich mit meinem Paper Distresser und/oder Walnut Stain.
So, das war's für's Erste. Wenn Ihr mögt, später habe ich noch eine zweites "Immobilienangebot".

Habt lieben Dank für's Anschauen,

liebe Grüße,


Material:
Motivstempel: Vilda Stamps - Hugging Gnome (V234) Coffeepot house with little tree and barrel (V34);
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black; Distress Ink Pad: Walnut Stain;
Coloration: Distress Ink Refills;
Papier: Cardstock - Bazzill; DP: First Edition - Up UP & Away
Werkzeug: Tim Holtz - Paper Distresser, Alterations - On the Edge; Whimsy: Shapeology Die - Vine;
Accessoires: selbstklebende Halbperlen; Wild Orchid Crafts - Blumen

Montag, 9. Januar 2012

Ein kurzes Lebenszeichen von mir

Hallo zusammen!

"Wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her"... Nur bei mir bleibt es stockdunkel :O(((.  In Sachen "Kreativität" tut sich bei mir im Moment überhaupt nichts, weshalb es hier auch sehr ruhig geworden ist.
Damit ihr besser versteht, was ich meine, möchte ich Euch heute die von mir "versprochene" ;o) Karte zeigen.
Und hier ist sie auch schon:
Das Motiv ist wieder von High Hopes, nennt sich Brayden und ist mit Aquarellstiften coloriert.
Das Designpapier ist, wie bei meiner letzten Karte auch, aus dem Glitter Stack von DCWV.
Verziert habe ich die Karte mit Blumen, wobei die braune mit einem Brad befestigt ist, 2 Knöpfen, durch die ich Kordel gezogen und dann verknotet habe, und ausgestanzten Ecken.
So, nun verabschiede ich mich wieder, wünsche Euch noch einen schönen Tag und hoffe, dass ich Euch bald wieder etwas schönes Neues zeigen kann.

Liebe Grüße,

Rezept: 
Stempel: High Hopes - Brayden;
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black;
Coloration: Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock -Bazzill (braun); Bazix (orange); DP: DCWV - The Glitter Stack
Werkzeug: EK Success - Photo Anchor;
Accessoires: Paper Flowers, Brad, Knöpfe, Kordel

Donnerstag, 5. Januar 2012

Sorry

Hallo Ihr Lieben!

Um meine Muse hervorzulocken, dachte ich mir, ich hole mal meine alten Stempelchen und Papiere raus, mit welchen ich vor 3 Jahren das Stempeln angefangen habe, und gehe zurück zum Anfang.
Ja - und das ist dann entstanden:
Der Esel ist von High Hopes, nennt sich Brayden's Backside und ist mit - man beachte - Aquarellstiften coloriert ;O).
Das Designpapier, das so schön glitzert, ist aus einem Paper Stack von DCWV (ich glaube, es ist der allererste Papierblock gewesen, den ich mir damals zugelegt habe - hach - waren das noch Zeiten *gg*).
Den Text, den ich für dieses Motiv am passendsten fand, ist mit Spellies ausgestanzt.
Und verziert habe ich die Karte nur mit Paper Flowers und einem Bead Cap, die mit einem Brad befestigt sind, und 2 schwarzen Steinchen.
Diese Karte lasse ich ja noch gerade so durchgehen. Aber wartet mal ab, es kommt schlimmer...

Und bis dahin verabschiede ich mich, wünsche Euch einen schönen Tag und bedanke mich ganz herzlich für's Anschauen.

Liebe Grüße,

Rezept: 
Stempel: High Hopes - Brayden's Backside; Spruchstempel: ?

Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black;
Coloration: Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazzill DP: DCWV - The Glitter Stack
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles;
Accessoires: Paper Flowers, Bead Cap, Brad, schwarze Acrylsteinchen

Mittwoch, 4. Januar 2012

Best Wishes

Guten Morgen Ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch gerne mal wieder eine "non cute" Karte zeigen, die ich schon letztes Jahr (ist ja schon so lange her ;O)) gewerkelt habe.
Verwendet habe ich dafür Cardstock von Bazzill und Motivpapier aus dem Paper Pack Butterfly Garden von Pink Paislee, das ich mit meinem Paper Distresser von Tim Holtz und Walnut Stain distressed habe.
Der Stempel ist aus dem Clearstamp Set Flower Sentiments von Inkadinkado, mit Archival Ink Coffee auf das Designpapier gestempelt und mit Spellbinders Labels 18 ausgestanzt.
Verziert habe ich mit einer Häkelspitze von Marianne Design, Paper Flowers und Spacers, die mit Brads an der Karte befestigt sind.
Die Ecken sind mit einem Stanzer von EK Success ausgestanzt, die Zweige unter den Blümchen mit Branch von Martha Stewart.
Alle farblich markierten Artikel und noch viele weitere schöne Bastelutensilien könnt Ihr im Stempelfee Shop bekommen.

Habt vielen Dank für Euren Besuch,

liebe Grüße,


Rezept
:
Motivstempel: Inkadinkado - Flower Sentiments;
Stempelkissen: Archival Ink - Coffee; Distress Ink Pad - Walnut Stain;
Papier: Cardstock - Bazzill; DP: Pink Paislee - Butterfly Garden
Werkzeug
: Spellbinders: Nestabilities - Labels 18; EK Success - Photo Anchor; Martha Stewart - Branch

Accessoires: Paper Flowers, Häkelspitze, Brads, Spacers

Dienstag, 3. Januar 2012

Rose Scent

Guten Morgen zusammen!

Wie ich Euch ja schon mitgeteilt habe, meint es die Muse nicht gerade gut mit mir. Vielleicht kennt Ihr das Problem ja auch: Ihr habt Zeit zum Basteln und wollt es auch unbedingt, aber die Ideen fehlen, oder alles, was man in Angriff nimmt, geht schief. Und genau so ergeht es mir zur Zeit...
Mit Hängen und Würgen habe ich es dann aber doch endlich mal geschafft, ein Kärtchen fertigzustellen.
Gearbeitet ist es nach dem tollen Sketch von Seems a little Sketchy, weswegen ich dort auch wieder teilnehmen möchte.
Und so sieht meine Karte aus:
Verwendet habe ich dafür Rose Scent Tilda aus der neuen Sweet Crazy Love Collection von Magnolia und sie mit Distress Ink Refills coloriert.
Danach habe ich sie ausgeschnitten und mit 3D-Pads auf die Karte geklebt.
Den Textstempel habe ich auf ein fertiges tag gestempelt, welches ich zusammen mit einer Schleife mit einem Moonstone Brad an der Karte befestigt habe.
Verziert ist meine Karte mit einer gestanzten Bordüre, einem Band, natürlich Blümchen (obwohl sie mich auf dieser Karte wirklich stören), Halbperlen und noch zwei Strassblümchen.
So richtig gefällt mir meine Karte nicht, aber vielleicht mögt Ihr sie ja ein wenig leiden...?

Ich bedanke mich jedenfalls ganz herzlich für's Anschauen und wünsche Euch einen schönen Tag.

Liebe Grüße,

Rezept: 
Motivstempel: Magnolia - Rose Scent Tilda; Spruchstempel: PP-Stamps
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black;
Coloration: Distress Ink Refills,
Papier: Cardstock - Bazzill; DP: Maja Design;
Werkzeug: EK Success - Arch Scallop; Martha Stewart - Branch;  
Accessoires: Tag, Band, weiße Blumen, Strassblümchen; Wild Orchid Crafts - Rosen, Moonstone Brad, selbstklebende weiße Halbperlen

Montag, 2. Januar 2012

Überraschungspost

Hallo Ihr Lieben!
Ich hoffe, Ihr seid gut ins neue Jahr gestartet.

Leider kann ich Euch noch immer nichts Kreatives von mir zeigen, da mich die Muse im Moment verlassen hat :O(((. Vielleicht muss sie sich noch von den ganzen Feiertagen erholen...
Ich habe keine Ahnung, hoffe aber, dass sie sich bald wieder blicken lässt.

Naja, wie schon gesagt, von mir kann ich Euch nichts Neues zeigen, dafür aber ein superniedliches Kärtchen von Martina, das Sylvester überraschenderweise in meinem Briefkasten lag.
Ist es nicht süß?

Vielen herzlichen Dank Martina, ich hab mich riesig gefreut! Die Überraschung ist Dir wirklich gelungen :O))).

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Tag,

liebe Grüße,

Sonntag, 1. Januar 2012


Ich wünsche Euch allen ein glückliches und gesundes Neues Jahr!
New Year 2012 Pictures, Comments, Images, Graphics, Photos
I wish you all a happy and healthy New Year!

Liebe Grüße,
Hugs,