Mittwoch, 15. Dezember 2010

Kleine Box mit Workshop

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich einen Workshop zu meiner Box mitgebracht und hoffe, dass ich Euch damit eine kleine Freude bereiten kann.

So sieht die Box im geöffneten Zustand aus und das benötigt Ihr dafür:

  • Cardstock in der Größe 22 x 12 cm
  • Designpapier in der Größe 7,75 x 7,75 cm
  • 1 Streifen Designpapier 1,75 x 18 cm
  • 1 Streifen Designpapier 1,75 x 16,5 cm
  • 1 Cardstock-Kreis Durchm. ca. 7,75 cm
  • 1 Motiv nach Wahl, etwas kleiner als der Cardstock-Kreis (ich habe beide Kreise mit Spellies ausgestanzt)
  • Blümchen oder anderes Deko-Material nach Wahl
Und nun geht's ans Eingemachte ;O):
Zuerst falzt Ihr die Längsseite bei
2 / 10 / 12 / 16 und 20 cm
und die kurze Seite bei
2 und 10 cm.

So sieht Euer Cardstock dann aus.
Dann schneidet Ihr den Cardstock für die Klebelaschen ein, schrägt die Laschen ab, schneidet die überflüssigen Teile weg und rundet, wenn Ihr mögt, die Ecken der Einstecklasche mit einem Stanzer o.ä. ab.

Wenn Ihr damit fertig seid, sieht Eure werdende Box so aus.

Nun nehmt Ihr Euer Designpapier und klebt es zwischen die letzte und drittletzte Falzung, denn das ergibt den Deckel.


Jetzt dürft Ihr alle Falzungen knicken ;O).


Nun geht's ans Dekorierien des Deckels:
Mattet Euer Motiv mit dem Cardstock-Kreis und klebt es dann auf den Deckel.
Beachtet dabei aber bitte, dass Ihr es nur auf den unteren Teil des Deckels klebt, sonst könnt Ihr den Deckel beim Öffnen nicht knicken. Auch bei der Deko solltet Ihr darauf achten, wenn Ihr den oberen Teil verziert, Eure Embellies nur am Motiv zu befestigen.


Seid Ihr fertig mit der Deko, wird die Box endlich zusammengeklebt und so sollte sie dann aussehen:




Jetzt werden die Seiten beklebt...
Dafür nehmt Ihr den längeren Designpapier-Streifen und klebt ihn fest. Fangt dafür links vorne, ca. 1 cm vom Rand entfernt, an und "wickelt" ihn bis zum Ende um die Box.



Wenn Ihr damit fertig seid, sieht die Box so aus.

Nun klebt Ihr den kürzeren Streifen fest und fangt direkt am Rand vorne links an.



Das Stück, das am Ende übrig bleibt, schneidet Ihr einfach mit einem Cutter-Messer ab.
(Ich beklebe die Seiten auf diese Weise, da man dann die Übergänge nicht so sieht.)


Wenn Ihr mögt, könnt Ihr jetzt noch die Seiten dekorieren. Ich habe dafür wieder Halbperlen gewählt:

Und fertig ist die Box *freu* !!!
Nun könnt Ihr sie nach Belieben mit Teelichtern, Schoki, Embellies, oder anderem Schönen befüllen.

Und so sieht die Box nun aus:
geschlossen:


geöffnet:


und von der Seite:


Ich hoffe, ich habe alles verständlich erklärt und wünsche Euch nun viel Spaß beim Werkeln.
Solltet Ihr noch Fragen haben, nur keine Scheu ;O).

Ich bedanke mich für Euren Besuch und hoffe, es hat Euch gefallen.

Habt einen schönen Tag,

liebe Grüße,


Material:
Größe: geschlossen: 8 x 8 x 2 cm
Motivstempel: hÄnglar & stÄnglar - Kit 17
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Coloration: Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - VBS; DP: Forever Friends -
Santa's on his wayWerkzeug: Tim Holtz - Paper Distresser; Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles; Stanzer - Eckenabrunder; Nellie Snellen - Floral Punches; Martha Stewart - Branch
Accessoires: Stickles - Frosted Lace, Star Dust; Strass-Steine, Halbperlen

Kommentare:

  1. Ohh liebe Marina,
    1000 Dank für diesen tollen Workshop !!! Werde ihn später gleich mal testen :)

    Dir einen schönen Tag,
    viele liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Bin begeistert. Toll gemacht. Und so schön gestaltet.


    Liebe Grüße Moni

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, Marina!
    Ganz ganz herzlichen Dank für diesen super 1A-Workshop!!!
    Das ist ja wie ein Türchen vom Adventskalender öffnen!!
    Ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, wie Du diese wunderschönen Boxen machst und bin happy, dass Du es uns verraten hast. Werde ich auf jeden Fall nacharbeiten.
    Und außerdem Du Oberliebe, schreibe ich Dir gleich noch eine PN!!!!!

    Ich wünsche Dir einen schönen Mittwoch!

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Marina, vielen Dank für deinen tollen workshop. Diese Anleitung kommt mir grade recht.
    Deine Box ist so süß geworden, die muss ich auch ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  5. Thank you.
    You made it easy for us to make one of this.
    It is really adorable. Beautiful I will say....

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank für deine Mühe mit dem Workshop - ich wollte dich schon danach fragen.

    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marina,
    die Box sieht wunderschön aus. Die werde ich auf jdeden Fall mal ausprobieren. Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung.
    LG Babsi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Süße wow ist das KLASSE geworden danke für die spitzen Anleitung klasse!!!
    Bussie drea

    AntwortenLöschen
  9. Eine wunderschöne Teelichtschachtel hast Du da gewerkelt und vielen lieben Dank für diesen tollen WS!

    LG Kati

    AntwortenLöschen
  10. hallo marina,
    die schachtel ist dir su-
    per gelungen, anleitung ist
    auch super, ich mach dann
    auch mal eine, tolle idee,
    lg renate

    AntwortenLöschen
  11. oh my sweetie
    this is so gorgeous
    i'm going to try and make one
    thank you so much for the tutorial
    hugs angelique

    AntwortenLöschen
  12. Ohh danke für die tolle und vor allem sehr einfache Anleitung. Klasse! Sieht supi schön aus!

    LG Janine

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank! Gefällt mir prima.

    LG
    Jessika

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Marina,

    ich habe heute nach Deiner super-tollen Anleitung die Box nachgewerkelt. Du hast wirklich alles super erklärt bzw. die Fotos sind ja schon Erklärung genug. Dankeschön für die Anleitung!!!

    Liebe Grüße

    PS: Deine Box sieht richtig toll aus von der Gestaltung her!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig darüber, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, mir einen kleinen Kommentar zu hinterlassen. Ganz lieben Dank dafür :O))).