Sonntag, 14. März 2010

Osterbox

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich Euch!

Es ist Sonntag und das bedeutet, dass heute die 21. ISB-Challenge startet.

Diesmal haben wir uns das Thema

Wie aus dem Ei gepellt
ausgedacht.

Da es ja jetzt doch stark auf Ostern zugeht und viele von Euch vielleicht auch noch Kärtchen, Boxen oder anderes benötigen, dachten wir uns, das Thema würde gut passen.

Ich habe zu diesem Thema eine Box gewerkelt:



Verwendet habe ich Tilda with Lamb aus der Easter Collection von letztem Jahr und das Easter Egg, dass ich von der lieben Nicole zu meinem Geburtstag bekommen habe. Vielen lieben Dank nochmal an Dich ;O).
Coloriert sind beide Motive mit meinen Aquarellstiften, danach habe ich sie ausgeschnitten und mit 3D-Pads aufgeklebt.
Die Ovale unter dem Osterei sind mit Spellies gestanzt, zusätzlich habe ich das cremefarbene ganz leicht mit Antique Linen am Rand gewischt.
Das Motivpapier ist von Anna Griffin, das ich am Rand mit meinem Rollenschneider bearbeitet habe.
Verziert habe ich die Box oben mit einer Spitze, Mini-Röschen, Halbperlen und Zweigen, die ich mit Pine Branch von Mc Gill gestanzt habe.
Die Bordüren oben am Rand und an den Seiten sind mit einem Borderpunch von EK Success aus weißem Cardstock gestanzt.
Fertig dekoriert habe ich die Seiten noch mit Paper Flowers und Halbperlen.







Ich hoffe, meine Box gefällt Euch und vielleicht habt Ihr ja jetzt Lust bekommen, mitzumachen.
Es ist egal, was Ihr werkelt. Die Hauptsache ist, es enhält ein Osterei (gestempelt, gestanzt, gemalt o.ä.) und natürlich einen Stempel. Beachtet dafür aber bitte die Liste der vorgeschriebenen Stempelfirmen. Diese findet Ihr auf dem ISB-Challenge-Blog, wo Ihr natürlich auch alle anderen Regeln nachlesen könnt und auch den Preis erfahrt, den Ilona diesmal wieder stiftet.

So, nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag und wenn Ihr mögt, schaut doch auch auf den Blogs meiner lieben DT-Kolleginnen (Links in der Sidebar) vorbei, sie haben wieder so zauberhafte Dinge gewerkelt.

Liebe Grüße,
Material:
Stempel: Magnolia - Tilda with Lamb, Easter Egg
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress Ink Pad - Antique Linen
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix; DP: Anna Griffin
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic + Scalloped Ovale; Stanzer: Mc Gill - Pine Branch, EK Success - Dotted Scallop
Accessoires: Paper-Flowers, Mini-Röschen, Spitze, Halbperlchen

Kommentare:

  1. Die ist ja mal wieder ein Traum geworden, ganz bezaubernd! Eine super schöne Farbauswahl, das passt perfekt zum Thema!

    Viele Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Die ist traumhaft mit den Perlen und der Farbkombi. Toll!

    AntwortenLöschen
  3. What a gorgeous box Marina - so pretty. Tilda is gorgeous as ever - but i just love the egg!
    Have a lovely Sunday - i have all my mothers coming for tea! Pop on over to my blog and see my good news and i have candy up for grabs
    Lisa ;)

    AntwortenLöschen
  4. WOW!! Total klasse Deine Box!! Da stimmt mal wieder alles!!

    LG; Nicole

    AntwortenLöschen
  5. WOW, die Box ist ja ein Traum. Du hast alles so toll gestaltet und diese zarten Papiere machen die Box sehr edel. Es macht immer wieder Spaß, sich Deine Werke anzuschauen!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallöle Marina

    da hast Du eine wunderschöne Box gewerkelt...total schöne Farben und die Motive sind super coloriert...ein rundum edles Werk :0)))

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Wow,eine wahnsinnig schöne Box!
    Die Box ist ganz traumhaft gestalltet in wunderschönen Farben und das Motiv ist zuckersüß!
    Die Box ist sehr edel und ich bin total begeistert!

    LG Manu! ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig darüber, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, mir einen kleinen Kommentar zu hinterlassen. Ganz lieben Dank dafür :O))).