Donnerstag, 4. Februar 2010

Glitzer Tilda

So, heute zeige ich Euch dann die letzte Karte vom vergangenen Bastel-Wochenende.
Und - ja, endlich wieder mit braun ;O).
Gewerkelt habe ich sie auch mal wieder ganz ohne Challenge, einfach nur so...



Natürlich ist Jam Tilda mit Aquarellstiften coloriert ;o), danach habe ich sie ausgeschnitten und mit 3D-Pads auf das mit Nesties ausgestanzte Naturpapier geklebt.
Habt Ihr schonmal versucht, Naturpapier mit Flüssigkleber aufzukleben? Solltet Ihr auch nicht! Ich Dummerchen habe nicht darüber nachgedacht und es getan. Ja, was soll ich sagen? Natürlich "süppt" er durch. Sah ganz toll aus *grrr*. Also habe ich kurzerhand meine Stickles zur Hand genommen und den Rand damit beglittert.
Das Design-Papier ist von Marianne Design und mit meinem Paper Distresser und Walnut Stain distressed, ebenso die grüne Bordüre, die ich mit einem Borderpunch von Martha Stewart gestanzt habe.
Da ich nur eine weiße Spitze hatte und mir das überhaupt nicht gefiel, habe ich sie mit Walnut Stain ein ganz klein wenig eingefärbt, indem ich mit einem Schwämmchen leicht drüber gewischt habe.
Die Blümchen habe ich mit meinen neuen Stanzen von Marianne Design ebenfalls aus Naturpapier gestanzt und zusammen mit Bead Caps und Strass-Brads an der Karte befestigt.
Die Zweige sind mit meinem Mc Gill-Stanzer gestanzt, die Ecke rechts unten mit einer Stanze von Sizzlits.





Hoffentlich gefällt Euch meine Karte, trotz meines Fehlers und des vielen Glitters... :o( und vielleicht habt Ihr ja Lust, mir wieder einen Kommentar zu hinterlassen? Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen ;o)).

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag und... vielen Dank für Euren Besuch.

Liebe Grüße,


Material:
Stempel: Magnolia - Jam Tilda
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black; Distress Ink Pads - Walnut Stain
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix; beglittertes Naturpapier; DP: Marinne Design - Eline's Vintage blue & green
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Labels 5; Tim Holtz - Paper Distresser; Martha Stewart - Simple Scallop; Marianne Design - Creatables LR0105; Mc Gill - Pine Branch; Sizzlits - Photo Corners 2
Accessoires: Stickles - Platinum; Bead Caps, Strass-Brads, Spitze

Kommentare:

  1. Wow, die Karte ist der Hammer und soooo wunderschön!!
    Wenn Du magst schau doch mal auf meinem Blog vorbei, ich hab da was für Dich!

    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Wieder super coloriert und ganz tolle Farben. Ich weiß immer schon gar nicht mehr was ich schreiben soll. Deine Karten sind immer super und Du bist so fleißig :)
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen Marina,
    die ist toll geworden! Ich liebe ja eh die braun Töne! Hast du wieder echt toll auch coloriert!
    gg Und nur wer Nichts macht, macht keine Fehler :o) Also ich seh nix!

    Knuddel Dich
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Absolut zauberhaft und wunderschön ist Deine Karte geworden, Marina! Die Farben und Papiere sehen super aus.
    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. stunning card Marina, I love Jam Tilda and you have used her perfectly and I love that green
    Mina xxx

    AntwortenLöschen
  6. Also der "Fehler" fällt gar nicht auf. Und Glitter ist immer eine klasse Sache! Mir gefällt die Karte. Ein tolles Layout und viele schöne stimmige Details!
    Mit einer meiner Lieblingstildas kann mich immer begeistern!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Marina

    WOW die ist hammermäßigschööön...tolle Farben und Details...die Tilda mag ich auch supergerne...Du hast sie total klasse in Szene gesetzt :0)))

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Das Kärtchen ist mal wieder total schön geworden. Und die Idee, die Naturpapiere so zu verwenden, finde ich super. Habe da auch noch so einiges von und werde das wohl bei Gelegenheit auch mal testen...

    LG Kati

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig darüber, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, mir einen kleinen Kommentar zu hinterlassen. Ganz lieben Dank dafür :O))).