Mittwoch, 30. September 2009

3 in 1

Na, hat Euch mein gestriges Kärtchen gefallen? Dann hab' ich heute, wie versprochen, ein weiteres Schmankerl für Euch. Und zwar hab' ich passend zur Karte diese Box gewerkelt.



Hierfür habe ich die Motive Jam Tilda und Tea Cup coloriert und ausgeschnitten. Die Tasse habe ich direkt auf das Hintergrund-Papier geklebt, Tilda mit 3D-Pads.
Zusätzlich habe ich dem gepunkteten Papier noch falsche Nähte aufgemalt.
Das graue und rosa-gepunktete Design-Papier ist von Panduro Hobby, das rosafarbene im Hintergrund ist von Papermania und der Spruchstempel von Daisy & Dandelion.
Die Bordüren sind wieder mit Doily Lace von Martha Stewart gestanzt.
Verziert habe ich die Box, wie mein Kärtchen auch, mit schwarzen Halbperlchen und zusätzlich habe ich noch ein graues Organzaband und Prima-Flowers auf der Box befestigt.







Ach, jetzt hätte ich es fast vergessen. Mit dieser Box möchte ich auch gleich an 3 Challenges teilnehmen.
  1. Roses on Paper-Challenge #21 mit dem Thema Stitches
  2. Everybody-Art-Challenge #59 mit dem Thema Kleine Geschenke
  3. Sketch Saturday Challenge #70 mit diesem Sketch:

Den Sketch musste ich für meine Box allerdings 1 x nach links drehen. Hier nochmal zum Vergleich:


Und mit meinem gestrigen Kärtchen zusammen, sieht jetzt das vollständige Set so aus:



Ich hoffe, dass Euch die Box bzw. das Set gefällt und freue mich jetzt schon auf Eure Kommentare, die übrigens auch Kritik enthalten dürfen.

Liebe Grüße,




Material:Stempel: Magnolia - Jam Tilda, Tea Cup; Spruchstempel: Daisy & Dandelion - Bubbles & Squeak
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Aquarellstifte: Albrecht Dürer von Faber Castell
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Panduro Hobby - Tilda, Papermania - Sweet Nothings

Werkzeug: Martha Stewart - Doily Lace
Accessoires: Halbperlchen, Organza-Band, Prima-Flowers

Dienstag, 29. September 2009

Life is sweet

Mein heutiges Kärtchen habe ich wieder für Just Magnolia gewerkelt.
In dieser Woche ist es eine Farbchallenge, die mir total gut gefällt, nämlich GRAU / PINK und wenn man möchte, noch SCHWARZ.
Ich habe mich für alle 3 Farben entschieden und das hier ist daraus entstanden:



Verwendet habe ich die Motive 60' Tilda und Tin Boxes, die ich wieder mit meinen Aquarellstiften von Faber Castell coloriert und dann ausgeschnitten habe. Den Lolly-Stiel habe ich mit einem schwarzen Glitter-Gel-Pen coloriert, kann man jedoch auf den Bildern gar nicht sehen :O(.
Die Boxen habe ich direkt aufgeklebt, Tilda mit 3D-Pads.
Das gepunktete und graue DP ist von Panduro Hobby, das dunkelrosa DP ist von Papermania und der Textstempel von Flourishes.
Die Bordüre ist mit meinem neuen Borderpunch von Martha Stewart gestanzt. Jaaaaa! Auch ich darf ihn endlich mein eigen nennen. HURRAAAA!!! Nehmt Euch in 8, Ihr werdet ihn in nächster Zeit noch seeeeeehr oft zu sehen bekommen *jajaja*.
Verziert ist das Kärtchen diesmal nur mit ein paar schwarzen Halbperlchen.





Und wenn Euch dieses Kärtchen gefallen hat, dann kommt doch morgen wieder, da werde ich Euch noch etwas in dieser Art zeigen. Soviel verrate ich schonmal, es wird keine Karte sein...

Hier schonmal ein kleiner Ausschnitt:



Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag,

liebe Grüße,



Material:Stempel: Magnolia - 60' Tilda, Tin Boxes; Spruchstempel: Flourishes - Sweet Treats
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Aquarellstifte: Albrecht Dürer von Faber Castell
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Panduro Hobby - Tilda, Papermania - Sweet Nothings

Werkzeug: Martha Stewart - Doily Lace
Accessoires: schwarzer Glitter-Gel-Pen, Halbperlchen

Montag, 28. September 2009

Mäppchen mit Tilda

Ich wünsche Euch einen wunderschönen guten Morgen und hoffe, Ihr hattet ein ebensolches Wochenende ;O).

Heute möchte ich Euch mal ein Mäppchen zeigen, das ich für meine liebe DT-Kollegin Nicolchen "frei nach Schnauze" gewerkelt habe.



Für den Deckel habe ich Tilda with Hat mit der Maskiertechnik auf die Bordüre gesetzt und coloriert. Die Bordüre ist mit Walnut Stain gestempelt, ebenso der "Bilderrahmen" und der Text.
Die Hintergründe des Motivs und des "Bilderrahmens" sind mit Walnut Stain und Tattered Rose gewischt.
Durch den Rahmen habe ich 2 Löcher gestochen, Metallic-Garn durchgezogen und ihn dann mit einem Brad befestigt, sodass er sich noch bewegen lässt.
Das DP ist von Around the Block, die Blümchen von Prima Flowers.
Als letztes i-Tüpfelchen habe ich noch 3 Strass-Steinchen auf das Motiv geklebt.



Für die Innenseite habe ich die beiden Tildas aufgestempelt, coloriert, mit Nesties ausgestanzt und wieder mit Walnut Stain und Tattered Rose gewischt.
Die gewellten Kreise sind ebenfalls mit Nesties gestanzt, die Blätter mit einem Stanzer von EK Success. Die "Griffmulden" sind auch mit einem Stanzer von EK Success gestanzt.
Die Blümchen habe ich mit einem Stanzer von Make Me ausgestanzt und danach mit einem Cuttlebug-Folder geprägt. In die Blütenmitte habe ich noch mit Stickles Glitterpunkte gesetzt.


Hier könnt Ihr die Glitterpunkte etwas besser sehen:



Und die Rückseite ist auch ein wenig gestaltet:


Hier habe ich die Küken aufgestempelt, mit Spellies ausgestanzt, coloriert und Hintergrund und Rand wieder mit Walnut Stain und Tattered Rose distressed.



Es hat super viel Spaß gemacht, dieses Mäppchen zu werkeln und es werden mit Sicherheit noch ein paar folgen.

Nun wünsche ich Euch noch einen guten Start in die neue Woche,

liebe Grüße,



Material:
Stempel: Magnolia - Easter Lace, Tilda with Hat, Heavenly Tags, ? Tilda, Loves me Tilda, Chickens; Spruchstempel: PP-Stamps
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black; Distress Ink Pads - Walnut Stain, Tattered Rose
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix; DP: Around the Block
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic u. Scalloped Circles, Classic Ovale; EK Success - Kreis, Rock Fern; Make Me - 5 Petals Flower; Cuttlebug: Prägefolder - Swiss Dots
Accessoires: Strass-Steine, Prima-Flowers, Metallic-Garn, Brad, Stickles - Platinum

Sonntag, 27. September 2009

Kling Glöckchen...

Endlich ist es wieder soweit: Die 9. Challenge bei ISB beginnt *jajaja*.

Das Thema heute hat sich wieder unsere liebe Iris ausgedacht und es ist eine tolle Farbkombi, die mich so richtig frösteln lässt *brrrr*:

Eisblau / Polarweiß / frostiges Pink.

Egal, was Ihr werkelt - ob Karte, Box, Lesezeichen oder anderes -
denkt bitte daran, für Euer Hauptmotiv nur Stempelfirmen zu verwenden, die Ilona in ihrem Shop hat. Welche es genau sind, die weiteren Regeln und welchen Preis es diesmal zu gewinnen gibt, erfahrt Ihr wie immer auf dem ISB-Challenge-Blog.

Hier ist nun mein Kärtchen, das ich zu dieser schönen Farbkombi gewerkelt habe.



Da, meiner Meinung nach, diese Farben den Winter locken und ich noch ein paar Weihnachtskarten werkeln muss, habe ich mich für eines meiner neuen Stempelchen entschieden. Leider habe ich auch bei diesem Motiv keine Ahnung, wie es heißt, aber vielleicht könnt Ihr es mir ja verraten...?
Da blau ja meine Lieblingsfarbe ist (ich glaube, ich habe es schonmal erwähnt ;OD), habe ich Tilda natürlich auch in dieser Farbe coloriert. Zusätzlich habe ich auf Plömmel, Kragen und Ärmelbündchen Stickles aufgetragen.
Das Hintergrund-Papier ist von Rayher.
Verziert habe ich die Karte mit einem Ribbon, Schneeflocken-Brads, auf die ich noch jeweils ein Strass-Steinchen geklebt habe und weiteren Strass-Steinen unten rechts in der Ecke und auf dem Motiv selbst.
Um die Vorgabe frostiges Pink einzuhalten, habe ich noch ein Glöckchen an ein Metallic-Garn gehangen und an das Ribbon geknotet.







Vielleicht habt Ihr ja Lust bekommen, mitzumachen. Wir, das sind Ilona, Iris, Nicolchen, Swaantje und ich, würden uns jedenfalls sehr darüber freuen :O))).

Natürlich muss es kein winterliches Motiv sein, Ihr könnt auch jedes andere verwenden. Haltet Euch nur bitte an die Regeln und verwendet nur Stempelchen von Firmen, die es auch in Ilonas Shop gibt.

Wenn Ihr mögt, schaut doch auch mal auf den Blogs meiner DT-Kolleginnen vorbei und seht, was sie Schönes gewerkelt haben, oder springt direkt rüber zu

.

Nun wünsche ich Euch noch einen wunderschönen Sonntag,

liebe Grüße,




Material:Stempel: Magnolia - ?
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Aquarellstifte: Faber-Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Rayher
Accessoires: Stickles - Frosted Lace; Schneeflocken-Brads, Strass-Steinchen, Ribbon, Metallic-Garn, Glöckchen

Samstag, 26. September 2009

Für Dich von Tilda

Da ich es gestern leider nicht geschafft habe, ein neues Kärtchen zu werkeln, möchte ich Euch heute diese Karte aus meinen älteren Beständen zeigen.



Verwendet habe ich hierfür Tilda with Tag, die ich nach der Coloration mit Aquarellstiften von Staedtler ausgeschnitten und mit 3D-Pads aufgeklebt habe.
Das Design-Papier ist von Rico, der Text von PP-Stamps.
Die Kreise sind mit Nesties gestanzt, die Bordüre mit einem Borderpunch von EK Success.
Über die Ränder des gewellten Kreises habe ich mit einem weißen Stempelkissen gewischt, dann habe ich noch zusätzlich mit einem weißen Gel-Pen Sticklöcher aufgemalt.
Verziert ist die Karte mit einem Spitzenband, Paper Flowers und silbernen Charms.





Auch die Innenseite habe ich gestaltet.
Dafür habe ich mit Spellies ein Rechteck aus dem DP gestanzt und auf die linke Seite geklebt und den "Rahmen" auf die rechte. Dann habe ich noch ein Rechteck aus weißem Cardstock gestanzt und in die Mitte des Rahmens geklebt.





Ich bedanke mich für's Anschauen und Euren Besuch auf meinem Blog.

Liebe Grüße,




Material:
Stempel: Magnolia - Loves me Tilda, Spruchstempel - PP-Stamps
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Brilliance - Moonlight White
Aquarellstifte: Staedtler - ergosoft aquarell
Papier: Cardstock - Bazix; DP: Rico
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic + Scalloped Circles, Curved Rectangles; EK Succes - Borderpunch Dotted Scallop
Accessoires: Opaque Pen, Spitzenband, Paper-Flowers, Charms

Freitag, 25. September 2009

Day to Celebrate

Wie versprochen, hier das nächste Kärtchen, das ich vorgestern gewerkelt habe.



Coloriert hatte ich Chef Tilda und Knife & Fork schon und auch die Design-Papiere von Papermania hatte ich schon rausgesucht. Nur wusste ich mal wieder überhaupt nicht, wie ich die Karte gestalten sollte.
Da fiel mir dieser Sketch von Everybody-Art-Challenge auf. Und da er mir sehr gut gefiel, habe ich ihn natürlich sofort für mein Kärtchen verwendet.



Wie gesagt, coloriert hatte ich die Motive ja schon. Dann habe ich mit Spellies die Labels ausgestanzt, Tilda und das Besteck ausgeschnitten und mit 3D-Pads aufgeklebt.
Die Ränder der Papiere sind mit Dusty Concord distressed, womit auch das Ticket gestempelt ist. Dann habe ich die Schrift mit Archival Ink aufgestempelt, das Ticket ausgeschnitten und ebenfalls mit Klebepads auf die Karte geklebt.
Da ich keine lila Spitze besitze (Hey, ich kann reimen! ;O)) und mir meine weiße zu krass war, habe ich einfach mit meinem Distress Ink Pad darüber gestrichen, sodass sie jetzt ganz zart lila angehaucht ist.
Verziert ist die Karte mit Strass-Steinchen, Paper-Flowers, einem Mini-Röschen und Button-Brads.







Ich hoffe, dass sie Euch gefällt und freue mich schon wieder sehr auf Eure Kommentare.

Liebe Grüße,




Material:
Stempel: Magnolia - Chef Tilda, Knife & Fork; Autumn Leaves - Ticketed

Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black; Distress Ink Pad - Dusty Concord
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Papermania - Spring Burst
Werkzeug: Spellbinders - Labels 3
Accessoires: Strass-Steine, Spitze, Paper Flowers, Mini-Röschen, Button-Brads

Donnerstag, 24. September 2009

Tilda im Petticoat

Guten Morgen Ihr Lieben! Ich hoffe, es geht Euch gut?
Mir geht's wunderprächtig, vor allem, wenn ich die Zeit habe, Kärtchen zu werkeln. Und das habe ich gestern getan. 2 Stück habe ich geschafft, die ich Euch heute und morgen zeigen möchte.

Heute fange ich mit dieser Karte an:



Diese Tilda ist auch eine Errungenschaft meines kleinen Einkaufs beim Stempel-Mekka. Leider weiß ich nicht, wie sie heißt, scheint ein ganz neues Stempelchen zu sein...?
Jedenfalls habe ich sie mit der Maskiertechnik auf die verschnökelte Spitze gesetzt, die ich mit Walnut Stain aufgestempelt habe.
Dann habe ich Tilda mit meinen Aquarellstiften coloriert. Danach habe ich den Hintergrund mit Walnut Stain und Tattered Rose distressed und dann noch die Swirls mit Walnut Stain aufgestempelt. Um einen ganz leichten Schimmer auf das Motiv zu bringen, habe ich noch Glimmer Mist aufgesprüht.
Das Hintergrundpapier ist von S.E.I., das Ticket von Hero Arts. Das ist ebenfalls mit Walnut Stain aufgestempelt und damit und Tattered Rose gewischt.
Dekoriert habe ich die Karte mit einem Ribbon, Paper Flowers und Halbperlchen.







So, das war mein Kärtchen für heute, morgen geht's weiter ;O).

Bis dahin,

liebe Grüße,




Material:
Stempel: Magnolia - ?, Easter Lace; Autumn Leaves - Flourishes 3; Hero Arts - Tickets

Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black; Distress Ink Pad - Walnut Stain , Tattered Rose
Papier: Cardstock - Bazix, DP: S.E.I
Accessoires: Glimmer Mist - Pearl; Ribbon, Paper Flowers, Halbperlchen

Mittwoch, 23. September 2009

Friday Sketchers #70

Das Kärtchen, das ich Euch heute zeigen möchte, habe ich für die 70. Challenge der Friday Sketchers gewerkelt.





Als ich diesen Sketch sah, wusste ich sofort, dass ich auch an dieser Challenge wieder teilnehme und auch, dass ich das Design-Papier von Papermania verwende.
Schnell ein Motiv rausgesucht, natürlich wieder ein neues vom Stempel-Mekka.
Leider weiß ich nicht, wie diese süße Tilda heißt, hab sie noch nirgendwo gesehen.
Auf jeden Fall habe ich sie mit Aquarellstiften von Faber Castell coloriert, ausgeschnitten und mit 3D-Pads aufgeklebt.
Die Ovale sind mit Nesties, die Bordüren mit einem Borderpunch von Martha Stewart gestanzt.
Damit Tilda eine Sitzgelegenheit hat, habe ich noch ein Organzaband an den Ovalen befestigt.
Ansonsten habe ich für die Deko nur ein paar Paper Flowers und Mini-Röschen verwendet.






Ich hoffe, dass sie Euch gefällt und wünsche Euch noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße,



Material:
Stempel: Magnolia - Sittering Bridesmaid Tilda
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Papermania - Antique Cream
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic + Scalloped Ovale; Martha Stewart - Simple Scallop
Accessoires: Organzaband, Paper Flowers, Mini-Röschen