Dienstag, 4. August 2009

Schlichte Eleganz

Da nicht alle Leute aus meinem Verwandten- bzw. Bekanntenkreis die Stempelkarten mögen, sondern eher meine geprägten mit 3D-Motiven, habe ich mal diese Karte hier gewerkelt und so 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen. *hihi*



Die Flowers habe ich mit Aquarellstiften coloriert und mit Glossy Accents überzogen.
Nach dem Trocknen habe ich sie ausgeschnitten und mit 3D-Pads übereinander geklebt.

Die Quadrate sind mit Spellies gestanzt, mit Cuttlebug-Foldern geprägt und an den Rändern mit einem lila Stempelkissen distressed.

Der Rand des weißen Rechtecks ist mit einem Borderpunch von EK-Success gestanzt.

Verziert habe ich die Karte dann nur noch mit einem fliederfarbenen Organzaband.




Hier könnt Ihr den Glanz näher betrachten:




Und hier den 3D-Effekt:





Hier könnt Ihr Euch die Blümchen näher ansehen:








Und zur Erinnerung hier die Karte nochmal in voller Pracht ;o):



Ich hoffe, sie gefällt Euch und bin sehr auf Eure Meinung gespannt.

Vielen Dank für's Anschauen und Euren Besuch,

liebe Grüße,

Marina


Material:
Stempel: Magnolia - Jungle Flowers, Spruchstempel - Kreativzauber
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Stempelkissen - lila

Aquarellstifte: Albrecht Dürer von Faber Castell
Papier: Cardstock - Bazix
Werkzeug: Cuttlebug Prägefolder - Swiss Dots; Spellbinders: Nestabilities - Classic Squares; EK Success - Borderpunch Dotted Scallop
Accessoires: Ranger - Glossy Accents; Organzaband

Kommentare:

  1. Huhu Marina *winke*

    die Karte ist wunderschön...schlichte Eleganz auf der ganzen Linie...ein Traum in weiß/lila...
    ich glaube die Bloemkes muß ich auch noch haben ;0)

    Knuddelz Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wow Marina this is stunning!
    Such a great idea and so pretty!
    hugs
    kim x

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig darüber, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, mir einen kleinen Kommentar zu hinterlassen. Ganz lieben Dank dafür :O))).