Montag, 20. Juli 2009

Ein Täschchen von und mit Herzen

Endlich sind alle Täschchen bei ihren Empfängerinnen angekommen, so dass ich sie Euch nun auch endlich zeigen kann.

Irgendwie hatte ich das Bedürfnis, meinen DT-Kolleginnen eine kleine Freude zu machen, was mir wohl auch gelungen ist ;o).
Und da ich solche Täschchen schon öfter auf meinen Touren durchs Internet gesehen habe, dachte ich, das wäre die richtige Gelegenheit, mich da auch einmal ranzuwagen.
Und somit sind diese Täschchen entstanden.
vorne:

Erst habe ich mit Spellbinders das "Grundgerüst" aus bordeauxfarbenem Cardstock und Kreise aus weißem und bordeauxfarbenem Cardstock ausgestanzt.
Danach habe ich einen Kreis, auch von Magnolia, gestempelt und ebenfalls mit Spellbinders ausgestanzt.
Dann habe ich Tilda coloriert, ausgeschnitten und in der Achselhöhle eingeschnitten (AUAAA), damit ich sie so auf die Kreise kleben konnte, dass es so aussieht, als würde sie aus der Tasche rausschauen.
Das Blümchen ist mit einem Stanzer aus weißem Cardstock ausgestanzt. Diesen habe ich vorher mit einem Clear Stamp von Technique Tuesday bestempelt.
"Winke winke" habe ich am Computer geschrieben, ausgedruckt und dann ausgeschnitten.
hinten:

Das Schnörkel-Herz von LaBlanche ist mit einem Distress Ink-Pad gestempelt, mit klarem Pulver embossed, ausgeschnitten und an den Rändern mit dem gleichen Ink-Pad distressed.
Die kleinen Herzchen sind wieder mit Spellies gestanzt und ebenfalls an den Rändern distressed.

innen:

Hierfür habe ich weißes Papier mit einem Hintergrundstempel von Stampendous bestempelt und so zugeschnitten, gefaltet und zusammengeklebt, dass ein Schlauch entsteht und ein Teebeutel auf der einen Seite und ein Grußkärtchen auf der anderen Seite hineinpasst.
Danach habe ich passendes Ribbon rausgesucht und an der Vorder- bzw. Rückseite befestigt und darauf habe ich dann den "Schlauch" geklebt.

Der Label-Stempel ist von Making Memories und wieder mit einem Distress Ink-Pad gestempelt und dann ausgeschnitten.

Ich glaube, ich habe Euch jetzt genug zugetextet und wünsche Euch noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße,
Marina

Material:
Stempel: Magnolia - Chasing Tilda, Circle; LaBlanche - Herz; Technique Tuesday - Frayed Ends; Stampendous - Pattern Trio; Making Memories - Journaling
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress Ink-Pad - Aged Mahogany

Aquarellstifte: Albrecht Dürer von Faber Castell
Papier: Cardstock - weiß, bordeaux
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles, Classic Heart, Classic Scalloped Heart; Stanzer - EK Success
Accessoires: Ribbon

1 Kommentar:

  1. Huhu Marina,

    jaaaaa die Überraschung ist Dir wirklich
    gelungen...das Täschchen ist sowas von
    süüüüß...gaaanz lieben Dank nochmal ;0)

    Knuddelz
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig darüber, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, mir einen kleinen Kommentar zu hinterlassen. Ganz lieben Dank dafür :O))).