Samstag, 20. Juni 2009

Ich weiß nicht

wie es Euch geht, aber wenn ich eine Idee im Kopf habe, muss ich sie sofort umsetzen.
So hatte ich gestern die Eingebung, mal selber eine Box zu entwerfen. Sie sollte rosa/braun werden.
Und, hier ist sie - Tatatataaaaaaaaaaaaaaa!!!



Benötigt habe ich nur einen Bogen Cardstock und meine Spellis.
Schnell ist der Entwurf entstanden und schon saß ich da und hatte meine Grundbox fertig.
Und wie jetzt weiter? Dass sie wieder rosa/braun werden sollte, wusste ich ja, aber welches Motiv soll ich nehmen? Hmmm... Na gut, erstmal ins Bett, eine Nacht drüber schlafen und dann sehen wir weiter.
Gemacht, getan.
Heute morgen schoss mir dann Willow in den Kopf.
Schnell coloriert, braunes Hintergrund-Papier und passende Paper-Flowers rausgesucht.
Ein paar Charms und mit Stickles verzierte Swirls auf die Box, ein Spitzenband mit Schleife um den Boxen-Rand gesetzt, FERTIG!

Hier nun ein paar Eindrücke für Euch:











Ich hoffe, sie gefällt Euch genauso gut wie mir (*stolzbin*).

Nun aber genug "gequatscht" und außerdem, Eigenlob stinkt *mief*.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Samstag und denkt daran, morgen wird die Gewinnerin der 1. ISB-Challenge bekannt gegeben und die 2. ISB-Challenge beginnt.

Liebe Grüße,

Marina


Material:
Stempel: Whiff of Joy - Willow mit heißer Schokolade
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Versa Color - rosa
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - rosa, creme (f. Swirls); DP: Basic Grey - Chocolate
Werkzeug: Spellbinders: Mega Nestabilities - Curved Rectangles, Nestabilities - Label 1, Quickutz - Flourish Antique
Accessoires: Stickles - Star Dust, Paper Flowers, Schloss und Schlüssel, Spitzenband

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich riesig darüber, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, mir einen kleinen Kommentar zu hinterlassen. Ganz lieben Dank dafür :O))).